HANEWALD-SCHWERDT " LEISTADTER KALKOFEN - SPÄTBURGUNDER 2014 ", 0.75 L., WINESCOUT7, DE-PFALZ

Artikelnummer.: WS022812

Verfügbarkeit: LIEFERBAR innerhalb von 3-5 Werktagen

23.00 EUR
Inkl. 16% MwSt.

pro Flasche

30.67 EUR / 1l

zzgl. Versand

Beschreibung:

WineScout7: ... Der Weinberg des " LEISTADTER KALKOFEN - SPÄTBURGUNDER " thront mit spektakulärem Blick in die Rheinebene oberhalb der weltberühmten Lage Kallstadter Saumagen. Der Boden des Hochplateaus ist geprägt von massiven Kalkfelsen. Schon nach einem halben Meter müssen sich die Wurzeln der Reben gegen den geschlossenen Felsen durchsetzen. Dieser Spätburgunder stammt von den wenigen noch bewirtschafteten ins Naturschutzgebiet Berntal abfallende Terrassen des Leistadter Kalkofen ( Kreis DÜW ) . Im Glas zeigt er ein dunkles Rubinrot . Sein sehr tiefgründiges Duftbild mit einer Basis aus fruchtigen Holunder- und Kirschnoten mit einem zarten Anklang an Rote Beete ist sehr genussvoll. Der Holzeinsatz präsentiert sich mit Tabaknoten, gerösteten Pinienkernen und dunkler Schokolade. Im Mund wirkt der Wein stahlig Schlank mit viel mineralischem Rückgrat und einer präsenten aber nicht vordergründigen Säure. Die reifen Tannine wirken leicht trocken und werden von der zarten Extraktsüße abgemildert. Am Gaumen bleiben sanfte, fruchtige und pfeffrige Gewürz Noten lange erhalten. Empfehlenswert zu Rollbraten vom jungen Wildschwein mit Waldpilzen und Semmelknödeln oder safigen Steakgerichten. Ein absoluter Spitzenwein ! Die Zeitschrift FOCUS hat 2017 den LEISTADTER KALKOFEN-SPÄTBURGUNDER unter 700 eingereichten Weinen als den fünft besten Wein bewertet.

HANEWALD-SCHWERDT " LEISTADTER KALKOFEN - SPÄTBURGUNDER 2014 ", 0.75 L., WINESCOUT7, DE-PFALZ

90 - 94 WS7 Punkte

Weingut / Manufactur:

HANEWALD - SCHWERDT

Herkunftsland:

Deutschland

Anbaugebiet:

Pfalz

Anlassempfehlung:

Abend- Essen, Business-Lunch, Genuss Pur, Gesellschaft, Hochzeit, Mittags-Tisch

Weinart / Specials:

Rotwein

Klassifizierung:

Barrique

Jahrgang:

2013

Lagerzeit ab Jahrgang:

10

Inhalt in l:

0.75

Alkoholgehalt % / °:

13.5

Säure in g / L:

6.0

Restsüsse g / L:

0.3

Trinktemperatur:

17° - 19° C.

Genussreife :

2014

Auszeichnungen:

4 Trauben // Winescot7// 2016 ; Barrique Forum Pfalz; Fous Weintest 5 Platz; AWC Vienna Gold

Allergene:

Sulfite

HANEWALD - SCHWERDT

4/5 Winescout7 Bewertung
4/5 International Rating

WINESCOUT7: ... Weingut Hahnewald-Schwerdt

In Leistadt, einem kleinen Vorort der Wein- und Kurstadt Bad Dürkheim, am Fuße des Haardt Gebirges, wo der Pfälzerwald auf das Rebenmeer der Mittelhaardt triff, liegt das Weingut Hanewald-Schwerdt.
Die Familien Hanewald und Schwerdt bewirtschaften 25 Hektar Weinberge im Herzen des Anbaugebietes Pfalz. Vom Sitz des Weinguts in Leistadt erstrecken sich die Weinberge entlang der Weinstraße nach Süden über Bad Dürkheim bis in die 12 Kilometer entfernte Riesling-Hochburg Deidesheim und Ruppertsberg. Diese ungewöhnliche und gleichzeitig wohl einzigartige Betriebsstruktur bietet ein immenses Potenzial, die unterschiedlichen Einflüsse des Klimas und des Bodens der Region aufzuzeigen. Nicht verwunderlich ist es daher, dass die Rebsorte Riesling, die wie keine andere ihre Herkunft wiederspiegelt, die größte Rolle im Weingut spielt.